• Kostenloser Versand ab 30 Euro Mindestbestellwert
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 16 von 16


Kleider | Röcke

Trend 2021 für Damen

Aus Gründen des Lockdowns bewegen sich die meisten Menschen seit längerem in bequemer Kleidung aus Fleece oder anderen lässigen Materialien. Für die Sommermonate ist deswegen das Kleid ein wirklich unverzichtbares Teil im Haus oder für unterwegs geworden. Mit einem einzigen Teil ist man angezogen und überall einsatzbereit, besonders wenn dieses Kleid aus einem Stoff besteht, der optisch alles mitmacht.
 

Kleider von Penn & Ink

Kleider von Penn&Ink aus Polyamid-Elasthan sind perfekt für einen Auftritt der sowohl im Business als auch im cashual chic Bereich optimal zum Einsatz kommen.

Die Trendmarke Devotion

Die Trendmarke Devotion sorgt für einen jungen und hippen Look der euch die Tage luftig, leicht und lässig erscheinen lässt. Die Kleider gibt es in einfarbig oder auch in mehrfarbig in wunderschönen Farbkombinationen, von kurz bis bodenlang ist alles dabei.

Das US Label bobi aus L.A.

Das US Label bobi aus L.A. überzeugt durch einen schlichten Look meist aus Baumwolle mit Elasthan. Entweder mit Prints oder nur mit geschickt gesetzten Taschen oder Knoten.
Das Lieblings-Stück für jeden Tag.

Italienische oder französische Labels

z.B. La Haine inside us, vicolo oder trash and luxury zeigen extravagante Versionen die feminine Silhouette in Szene zu setzen. Durch verschiedene Längen, tiefe Rückenausschnitte, besondere Schulterriemchen oder auch Wickelvarianten entstehen ausgefallene Modelle die den weiblichen Körper gekonnt auch in größeren Größen optimal darstellen lassen können.

Emma & Gaia

Emma & Gaia - Ein weiteres italienisches Label mit Designcharakter. Die Kollektion, die bevorzugt aus hochwertiger Viscosefaser gefertigte Kleider und Blusen fertigt bringt ihren besonderen Glanz mit wunderschönen Prints zur Geltung.


Das dänische Label Mos Mosh

Mosh Mosh steht für die nordische Frau. Die Stoffe und Kreationen sind für die sofisticated woman die kultiviert, gebildet und niveauvoll durchs Leben geht und den „angezogenen“ Look liebt.


10days aus Amsterdam

bei 10 days aus Amsterdam findet ihr eher den eher sportlichen und lässigen Look. Auch bodyshaping Kleider oder schmale Röcke, die mit kastigen Shirts oder Pullovern getragen werden können vervollständigen den cashual Look des Nordens. Das Label arbeitet immer mehr mit hochwertiger Bio Qualität und fördert den Nachhaltigkeitsgedanken.


Lotus Eaters ist ein lifestyle brand

Lotus Eaters - von dem griechischen Designer Aris Tolios. Hier findet ihr einzigartige Schnitte - gekonnt werden unterschiedliche Partien der weiblichen Form herausgehoben. Die Längen entweder Midi oder bis zum Knöchel. Weiter geschnittene Kleider kaschieren den ganzen Körper, oder es kann durch einen Gürtel die Taille herausgehoben werden.


Liv Bergen

Liv Bergen steht für die Cosmopolitin, die coole Looks in knalligen Farben mit Statementprints mag. Auch unis aus Bio Baumwolle mit kleineren witzigen Details oder Sprüchen findet Ihr bei diesem Label aus Deutschland. Z.B. werden in diesem Jahr Schulterpolster eingearbeitet in ärmellose Shirts. Die Kollektionen der zumeist organic Ware werden in Portugal produziert.